Nachrichten aus Godesberg-Zentrum | GA-Bonn

Zweckentfremdung von Wohnungen

3900 Euro Miete für drei Zimmer

BAD GODESBERG. Zweckentfremdung von Wohnungen - das Thema gärt in Bad Godesberg bereits seit einigen Jahren. Hauptursache ist am Standort zahlreicher Kliniken und Facharztzentren offenkundig der Medizintourismus. Jetzt will sich die Politik der Thematik annehmen. mehr...

Elfte Godesberger Autotage

In der Sonne blitzt der Lack

BAD GODESBERG. Die inzwischen elften Bad Godesberger Autotage waren am Wochenende das Ziel vieler interessierter Autofans in der Bad Godesberger Innenstadt. mehr...

Ran an die Bücher

Lesefest in der Parkbuchhandlung

BAD GODESBERG. Großer Betrieb herrschte am späten Mittwochnachmittag in der Parkbuchhandlung an der Koblenzer Straße. Über 40 Grundschulkinder von drei Godesberger Grundschulen drängelten sich nebst Buchpaten und Eltern in der Buchhandlung. mehr...

Fronleichnamsprozession am Rheinufer

BAD GODESBERG. Rund 1000 Gläubige, so Dechant Wolfgang Picken, nahmen am Fronleichnamstag am festlichen Gottesdienst im Rüngsdorfer Panoramapark und der anschließenden Fronleichnamsprozession entlang des Rheinufers bis zur Plittersdorfer Evergislus-Kirche teil. mehr...

Godesberger Originale: Ute Schneider-Jacobs

Gästebuch für prominente Kunden

BAD GODESBERG. Bereits mit 13 oder 14 Jahren, erinnert sich Ute Schneider-Jacobs heute, hatte sie das Ziel, Pharmazie zu studieren. Kein Wunder, wuchs sie doch in der 1960 von ihren Eltern gegründeten Apotheke in Plittersdorf auf. mehr...

Katholiken feiern Fronleichnam

Messe mit Blick auf das Siebengebirge

BAD GODESBERG. Mit einem Freiluftgottesdienst und anschließender Prozession begeht am morgigen Donnerstag die katholische Pfarrgemeinde Rheinviertel den Fronleichnamstag. Die Messfeier oberhalb der Bastei beginnt um 10 Uhr, es zelebriert Dechant Wolfgang Picken. mehr...

Neuer Jugendreferent für das Burgviertel

Pastoral für Kinder und Jugendliche

BAD GODESBERG. Zum 1. Juni beginnt Benjamin Rennert in der Kirchengemeinde Sankt Marien und Sankt Servatius seine Tätigkeit als Jugendreferent. Diese Personalie hat die katholische Kirchengemeinde gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Der neue Mitarbeiter wird der Gemeinde bei der Abschlussfeier zum Fronleichnamsfest in Sankt Augustinus vorgestellt. mehr...

Robert Wachowsky ist Geistlicher und Entertainer

Der Tausendsassa unter den Pfarrern

BAD GODESBERG. Robert Wachowsky war über Jahrzehnte der Tausendsassa unter Bad Godesbergs Pfarrern. Einer, der neben seiner prosperierenden evangelischen Heiland-Kirchengemeinde in Mehlem gleich noch zwischen 1978 und 2006 die beispielhafte Königsberg-Hilfe für Arme und Kranke im russischen Kaliningrad auf die Beine stellte. mehr...

Lob für die Sanierung des Draitschbrunnens

Vom Schandfleck zum Schmuckstück

BAD GODESBERG. "Ich bin richtig glücklich, so viele Menschen zu sehen. Das zeigt Heimatverbundenheit", bemerkte Pater Innocentus Lymio, Pfarrvikar der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und St. Servatius, anlässlich der Feierstunde zur Neuanlage des Draitschbrunnens, zu der der Heimatverein Bad Godesberg Mitglieder und Bürger für Samstag eingeladen hatte. mehr...

Auftaktkonzert von Beethoven@home

Ein Feuerwerk an "ehegefährdender" Musik

BAD GODESBERG. Außergewöhnlich - dieser Begriff passt wohl am besten zum Auftaktkonzert des "Musikschaufensters" Beethoven@home mit der Geigerin Ronja Sophie Putz und dem Pianisten Yuhao Guo. Die beiden jungen Musiker haben sich über Solveig Palms Netzwerk Ludwig van B. kennengelernt, die auch zum Auftakt des kleinen Festivals begrüßte. mehr...

Saniertes Denkmal am Bahnhof

Pavillon erstrahlt in neuem Glanz

BAD GODESBERG. Gute Zeiten, schlechte Zeiten - der ehemalige Verkehrspavillon der Stadt Bad Godesberg hat in den vergangenen 55 Jahren Höhen und Tiefen erlebt. Gebaut wurde der Pavillon 1960 im Rahmen der Umgestaltung des Bad Godesberger Bahnhofsvorplatzes und weist Ähnlichkeiten mit den Pavillons des berühmten deutsch-amerikanischen Architekten Mies van der Rohe auf, der gerne in Stahlbeton und Glas baute. mehr...

Peer Steinbrück liest aus seinem Buch

"Jeder sollte sich ordentlich einmischen"

BAD GODESBERG. Peer Steinbrück wirkt nachdenklich, als er sich von seinem Platz in der ersten Reihe der Christuskirche erhebt und sich das Mikrofon greift. Er lässt den Blick über das zahlreich erschienene Publikum schweifen und beginnt mit einem einführenden Statement. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten