Nachrichten aus Friesdorf | GA-Bonn

Sportforum in Bonn

"Haus des Sports" als Vision

BONN. Miteinander reden, sich vernetzen und Visionen für die Sportstadt Bonn im Jahr 2030 entwickeln - dieses Ziel verfolgt der Stadtsportbund (SSB) mit seinem 1. Bonner Sportforum, das am Dienstagabend 80 Besucher aus der Sportszene verfolgten. mehr...

"Annaberger Straße: früher und heute"

Josef Schwalb erzählt Anekdoten

FRIESDORF. Unter den Straßen und Gärten des Friesdorfer Stadtkerns liegen Frankengräber und ruhen Keltenleichen. Über ihnen schreitend, versprach Josef Schwalb den ihm folgenden Interessierten, ihnen einige der "Rosinen" Friesdorfs zu zeigen. mehr...

Friesdorfer Kirmes

Besucherrekord zum Feuerwerk und an den Fahrgeschäften

FRIESDORF. Die Friesdorfer Kirmes endet am heutigen Montag zwischen 11 und 13 Uhr mit dem traditionellen Nageln am Bierwagen des Ortsausschusses auf dem Kirmesplatz an der Margaretenstraße und am Abend mit der Zachaies-Verbrennung bei den Pfadfindern an der Servatiusschule. mehr...

Podiumsdiskussion

Premiere für das Bonner Sportforum

BONN. Premiere für das "Bonner Sportforum": Mit Podiumsdiskussionen wollen der Stadtsportbund, der Olympiastützpunkt Rheinland und die Deutsche Olympische Gesellschaft wichtige Fragen im Themenfeld Sport regelmäßig zur Diskussion stellen. mehr...

Ausstellung "Etwas fehlt"

Werke des Künstlers Dieter Rübsaamen in Pauluskirche

FRIESDORF. Ein "Transitbereich", ein Übergangsraum zwischen der Kirche und der Welt, wird derzeit an der evangelischen Pauluskirche in Friesdorf gebaut. Ihn betritt künftig jeder Besucher der Kirche. Es ist ein Bereich, in dem man sich weitergehende Fragen stellen kann und die weltlichen Alltagsfragen abstreift. mehr...

Diamantene Hochzeit

Ehepaar Dunkg lernte sich auf dem Kirchenchorfest kennen

FRIESDORF. Maria Anna und Peter Dung kennen sich schon seit 65 Jahren. Als Jugendliche trafen sich der Friesdorfer und die Aachenerin 1949 auf einem Fest des St. Servatius Kirchenchors in Friesdorf. "Ich war 17 Jahre alt und er 18 Jahre alt", sagt Maria Anna. mehr...

Godesberger Netzwerk soll helfen

Laura Cremer bräuchte eine teure Delfintherapie

FRIESDORF. Laura Cremer ist seit ihrer Geburt stark behindert, bräuchte regelmäßig kostspielige, aber sehr wirksame Therapien - doch alleine kann Lauras Familie diese nicht stemmen. Mit Hilfe der Facebook-Gruppe "Du kommst aus Bad Godesberg, wenn..." sollen Spenden gesammelt werden. mehr...

Freibad-Freunde Friesdorf

Es ist wieder ein Open-Air-Kino geplant

FRIESDORF. Das Erfolgsmodell Saisonkarte wird fortgesetzt: Die Freibad-Freunde-Friesdorf (FFF) haben bei ihrer Jahreshauptversammlung am Dienstagabend einstimmig beschlossen, auch in diesem Sommer eine Dauerkarte für ihre Mitglieder anzubieten und im Gegenzug für diesen Sondertarif 10 000 Euro als Betriebskostenzuschuss an die Stadt Bonn zu überweisen. mehr...

Fabrikgebäude an der Friesdorfer Straße

BBB fragt nach Brachflächen

BAD GODESBERG. Seitdem die backsteinernen Fabrikgebäude an der Friesdorfer Straße, die einstmals Firmen wie die Schiller`sche Konservenfabrik, die Tapetenfabrik Fassbender oder den Süßwarenhersteller Kleutgen&Meyer beherbergten, Ende 2012 dem Abriss zum Opfer fielen, liegt das Grundstück brach. mehr...

"PechaKucha" im Bonner Basecamp

400 Sekunden für 20 Bilder - Neues Konzept findet Anklang

BONN. Premiere für die "PechaKucha-Night" in Bonn: Viele Neugierige fanden den Weg ins Basecamp-Hostel nach Friesdorf, und dort erwarteten sie zwölf besondere Diavorträge. mehr...

Gott in den Ohren liegen

Pfarrer Siegfried Eckert stellt sein neues Gebetbuch vor

FRIESDORF. Halbe Sachen macht Siegfried Eckert nicht. Wenn, dann langt der Pauluskirchen-Pfarrer auch rhetorisch richtig zu. Die Bonner kennen den kraftvollen Prediger von den Kanzeln der evangelischen Thomas-Kirchengemeinde und als engagiert im interreligiösen Dialog. mehr...

Gespräch über das Buch "Unheiliger Berg"

Einblick in geknickte Seelen

BAD GODESBERG. Pfarrer Siegfried Eckert begrüßte die Zuhörer in der Friesdorfer Pauluskirche zu einem "sicher nicht einfachen Abend". Herausgeberin Ebba Hagenberg-Miliu stellt den Sammelband "Unheiliger Berg" über das Aloisiuskolleg (Ako) und die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals vor. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+