Tierhalter in Mehlem und Plittersdorf in Sorge

Weitere Katzen verschwunden

Flugangst? Katzenvideos schauen

In Bad Godesberg sind Katzen verschwunden. Symbolbild: dpa

23.07.2015 BAD GODESBERG. In Mehlem und Plittersdorf sind seit Mitte Juni erneut mindestens elf Katzen verschwunden. Das berichtet eine GA-Leserin aus Mehlem.

"Auch mir ist in der vergangenen Woche bereits meine dritte Katze seit März abhanden gekommen. Das ist sicher kein Zufall", sagt sie. "Wir Mehlemer gehen deshalb davon aus, dass entweder Katzenfänger oder Katzenhasser unterwegs sind." Besonders sei der Raum Brunhildstraße/Utestraße bis zum Domhof betroffen.

Bereits im Juni hatte der GA über die große Zahl verschwundener Katzen in Mehlem und Plittersdorf berichtet, nach denen auch mit Plakaten an Bäumen und Laternen gesucht wurde. Der Katzenschutzverein Bonn/Rhein-Sieg wollte schon damals nicht ausschließen, dass Katzenfänger in Bad Godesberg unterwegs seien. Zwar werden Katzen heutzutage nicht mehr zu medizinischen Zwecken eingefangen, wie die Vorsitzende Susanne Wanninger-Karn erklärte. Jedoch sei das Katzenfell sehr beliebt.

Wem eine Katze zuläuft, der sollte sie vom Tierarzt scannen lassen, um einen Chip zu erkennen. Freigänger-Katzen müssen in Bonn ohnehin gekennzeichnet und kastriert werden.

"Es sind einige Katzen, die gesucht werden", sagte Wanninger-Karn am Donnerstag. Der Katzenschutzverein Bonn/Rhein-Sieg veröffentlicht die Meldungen auf seiner Facebook-Seite. Eine Häufung in Bad Godesberg ist da nicht zu erkennen. Eine Katze verschwand im Bonner Norden, eine in Duisdorf, eine in Alfter.

Freigänger-Katzen müssen gekennzeichnet werden

Wanninger-Karn rät dringend dazu, Katzen kennzeichnen zu lassen, entweder mit einer Tätowierung oder einem Chip. Wer seine Katze vermisst, sollte bei benachbarten Tierärzten fragen und eine Zettelaktion in der Nachbarschaft starten. "Auf diese Weise sind auch schon Katzen wieder aufgetaucht", sagte Wanninger-Karn.

Der Tierschutzverein Bonn und Umgebung hat auf www.tierheimbonn.de eine eigene Rubrik mit Fundkatzen. Außerdem gibt es unter der Rubrik Service Formulare, mit denen man vermisste oder gefundene Tiere melden kann. (koe)