Seelsorgebereich Bad Godesberg

Vorbereitungskurs auch ohne Taufe

Ein beliebtes Geschenk mit christlicher Bedeutung ist ein

Ein beliebtes Geschenk mit christlicher Bedeutung ist ein Kreuz.

Bad Godesberg. Der Seelsorgebereich Bad Godesberg gibt bekannt, dass in diesem Jahr insgesamt 203 Kinder in Bad Godesberg zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen.

Am Weißen Sonntag begingen bereits die Kinder der Gemeinden Sankt Marien und Sankt Servatius im Burgviertel und der Gemeinden Sankt Evergislus, Herz Jesu und Sankt Andreas im Rheinviertel die Erstkommunionfeier. Damit schlossen sie die fast siebenmonatige Vorbereitungszeit ab.

Dechant Wolfgang Picken betonte zu diesem Anlass, wie wertvoll nicht nur der Festtag selber, sondern auch die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben und seinen Werten sei. Besonderer Dank gelte auch den Eltern und Katecheten, die die Kinder auf ihrem Vorbereitungsweg begleiteten, sagte Dechant Picken weiter.

Insgesamt wurden sie von 35 Katecheten und vier Priestern in wöchentlichen Gruppenstunden auf den Empfang des Sakraments vorbereitet. Auch Besinnungstage und Ausflüge gehörten zum Programm. Der nächste Vorbereitungskurs für Kinder der dritten Schulklasse beginnt vor den Herbstferien.

Besondere Freude drückte Dechant Picken über die steigende Zahl an Kindern aus, die auf eigenen Wunsch an der Vorbereitungszeit teilnehmen wollen, obwohl sie nicht getauft seien. (srk)