Polizei bittet um Hinweise

Versuchter Raubüberfall auf Bad Godesberger Hotel

Symbolbild

Die Bonner Polizei fahndet nach einem mutmaßlichen Dieb

Bonn-Schweinheim. Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Mittwochabend in Schweinheim die Angestellte eines Hotelrestaurants mit einem Messer bedroht hat. Er flüchtete allerdings mit leeren Händen.

Die Bonner Polizei fahndet nach einem mutmaßlichen Dieb, der am Mittwochabend in Bad Godesberg die Angestellte eines Hotelrestaurants mit einem Messer bedroht hat.

Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei klingelte der Unbekannte gegen 22.45 Uhr an der Eingangstür eines Hotels in der Waldburgstraße in Schweinheim. Als die Angestellte die Tür öffnete, bedrohte der Unbekannte sie mit einem Messer und forderte von ihr die Herausgabe von Bargeld.

Die Frau rief Hilfe, worauf der Unbekannte in Richtung Winterstraße davonlief. Die Fahndung der Polizei blieb anschließend erfolglos. So beschrieb die Angestellte den Unbekannten:

  • etwa 18 bis 22 Jahre alt
  • etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß
  • dunke Haare
  • dunklerer Hauttyp
  • dekleidet mit einem dunkelblauen oder schwarzen Trenchcoat mit Kapuze

Das zuständige Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen zu dem Geschehen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise. Wer am Mittwoch, 7. Februar 2018, in der Zeit von 22.15 bis 23.00 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Schweinheim gesehen hat, 
wird gebeten sich unter 0228/150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.