Jazzkonzert in der Kirche St. Hildegard

Pianist Florian Weber spielt mit Materna

Florian Weber

28.10.2015 Plittersdorf. "Intensive Klangwelt" - unter diesem Titel veranstaltet die Bürgerstiftung Rheinviertel am kommenden Samstag, 31. Oktober, ab 20 Uhr ein Jazzkonzert mit den Musikern Peter Materna und Florian Weber.

Weber, Sohn einer klassisch umfassend vorgebildeten Familie, bekam schon mit vier Jahren ersten Klavierunterricht, entdeckte aber als Teenager den Jazz für sich. Nach dem Studium der Mathematik und Physik arbeitete er sich als Stipendiat an der Berklee School in Boston, Student an der Kölner Musikhochschule und Schüler von Koryphäen wie Jo-Anne Brackeen, John Taylor, Danilo Perez und Paul Bley tief in die Materie des Jazz ein.

Er gewann viele nationale und internationale Preise und seine CD mit dem Trio Minsarah erhielt den Preis der deutschen Schallplattenkritik. In Bad Godesberg spielt er zusammen mit dem Bonner Saxofonisten Peter Materna. Als Musiker hat sich Materna in der nationalen und internationalen Jazz-Szene einen Namen gemacht. In seiner Heimatstadt Bonn hat er zudem als künstlerischer Leiter und Geschäftsführer des Jazzfestes Bonn entscheidende kulturelle Akzente gesetzt.

Bei dem Konzert werden auch Kunstinstallationen des Zeichners Martin Noel zu sehen sein. Der Erlös des Konzertes soll den Jugendprojekten der Bürgerstiftung zugutekommen. Das Konzert findet in der Kirche St. Hildegard, Im Meisengarten 45, statt.

Karten sind für 20 Euro unter anderem im Büro der Bürgerstiftung, Beethovenallee 47, und in den Bonnticket-Shops der GA-Zweigstellen erhältlich. (wem)