Sologesang und Orgelmusik im Burgviertel

Pfingsten in den katholischen Kirchen

Die katholische Kirchengemeinde St. Marien und St. Servatius lädt zu festlich gestalteten Gottesdiensten am Pfingstsonntag, 24. Mai, ein. Im Festgottesdienst um 10 Uhr erklingt Musik von Johann Sebastian Bach in der St. Servatius Kirche, Annabergerstraße.

Im Hochamt um 11.30 Uhr wird in St. Marien, Burgstraße, die "Choralmesse in C" von Anton Bruckner für Sopran-Solo, zwei Hörner und Orgel zu Gehör gebracht. Am Vorabend des Pfingstfestes, Samstagabend, wird um 17 Uhr in der St. Augustinus Kirche und um 18.30 Uhr in der Michaelskapelle auf dem Godesberg eine Heilige Messe gefeiert.

Am Pfingstmontag lädt das Burgviertel um 10 Uhr nach St. Servatius, um 11.30 Uhr nach St. Marien zur Messfeier und um 14 Uhr im Wiesengrund zur ökumenischen Pfingstvesper gemeinsam mit der Paulus-Kirchengemeinde, mitgestaltet vom Männerchor Friesdorf, ein.

Am Pfingstsonntag wird im Rheinviertel um 10 Uhr eine internationale Messe in St. Andreas, Rüngsdorf, gefeiert. Die katholische Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus begeht zusammen mit der frankophonen und englischsprachigen Gemeinde die Erinnerung an die Aussendung des Heiligen Geistes. Das Festhochamt wird musikalisch gestaltet vom Kirchenchor St. Andreas/Herz Jesu und dem Chor der frankophonen Gemeinde. Im Hochamt um 11 Uhr in St. Evergislus, Plittersdorf, singt der Kirchenchor von St. Evergislus die "Missa tertia" von Lajos Bàrdos. In der Herz Jesu Kirche im Villenviertel feiert die Gemeinde um 18 Uhr die Dekanatsmesse besonders für Firmanden und junge Leute, mitgestaltet vom Gospelchor "Spirit of Gospel".

Am Vorabend des Pfingstfestes, Samstagabend, 17 Uhr, wird in St. Hildegard, Im Meisengarten und um 18.30 Uhr in Heilig Kreuz, Cheruskerstraße die Heilige Messe gefeiert. Am Pfingstmontag lädt das Rheinviertel um 9.30 Uhr nach St. Andreas und um 11 Uhr nach St. Evergislus zur Messfeier. Um 17 Uhr findet gemeinsam mit den evangelischen Christen der Thomas- und der Erlöser-Kirchengemeinde eine ökumenische Pfingstvesper in St. Evergislus statt. Es singt der Kirchenchor von St. Evergislus.

Unter dem Motto "Geist schafft Gemeinschaft" stehen die Gottesdienste im Südviertel. Am Vorabend des Pfingstfestes, Samstagabend, wird um 18 Uhr in der Herz- Jesu-Kirche, Lannesdorf, die heilige Messe gefeiert. Um 19 Uhr wird die Andacht zum ökumenischen Pfingstfeuer an der Robert- Koch-Schule in Pennenfeld vom Bläser-Ensemble St. Martin und Severin musikalisch gestaltet.

Im Festgottesdienst an Pfingstsonntag um 11.15 Uhr in der St.- Albertus-Magnus-Kirche in Pennenfeld erklingen Chorwerke von Reger, Mawby und Schoelefield. Es singt der Kirchenchor Jubilate Deo. Weitere Messen an Pfingstsonntag sind um 9.30 Uhr in St. Martin, 10 Uhr in Frieden Christi und 11.15 Uhr in St. Severin.

Am Pfingstmontag lädt das Südviertel um 9 Uhr nach Rolandswerth, um 9.30 Uhr nach St. Martin und um 10 Uhr nach Herz Jesu, Lannesdorf, zur Messfeier. Um 12.30 Uhr findet mit der Johannes- und Immanuel-Kirchengemeinde ein ökumenischer Familiengottesdienst in Frieden Christi statt, begleitet vom Posaunenchor.