Bad Godesberg

Närrisches Döner-Essen mit "Öptüm, öptüm"

Liküra-Prinzessin Sarah I. (links) hat die Bad Godesberger Tollitäten, Prinz Ayhan und Godesia Uta, als Dankeschön für deren Prinzenorden zu einem närrischen Döner-Essen eingeladen.

BAD GODESBERG. Schön sind die Tollitäten in ihrem Ornat bereits. Doch Liküra-Prinzessin Sarah I. (links) wollte es noch schöner haben. Das Beueler Mädchen hat deshalb die Bad Godesberger Tollitäten, Prinz Ayhan und Godesia Uta, als Dankeschön für deren Prinzenorden zu einem närrischen Döner-Essen eingeladen.

Motto: "Mit Döner wird die Session noch schöner." Aydin Akbolut (2.v.r.), Chef des Döner-Restaurants "Nazar" an der Koblenzer Straße, wollte nicht, dass die Begleiter hungrig zuschauen. Er drehte kurzerhand den Spieß um und lud seinerseits nicht nur die drei Majestäten, sondern gleich deren komplette Gefolge ein.

Mehr als 30 Karnevalisten von beiden Seiten des Rheins bevölkerten schließlich das Döner-Restaurant. Die Tollitäten bedankten sich mit "Öptüm, öptüm - Bützchen, Bützchen". Die Adjutanten und Paginnen waren am Ende sicher froh, dass die Ornate den Ausflug ohne Soßenflecken überstanden hatten.