Godesberger Jan Turovski hat fünften Roman veröffentlicht

Hypnotherapeut in den Fängen der Mafia

Der in Bad Godesberg lebende Schriftsteller Jan Turovski - hier in der Oststraße am Moltkeplatz - hat wieder einen Roman geschrieben. FOTO: RONALD FRIESE

Der in Bad Godesberg lebende Schriftsteller Jan Turovski - hier in der Oststraße am Moltkeplatz - hat wieder einen Roman geschrieben.

BAD GODESBERG. Der Bad Godesberger Autor Jan Turovski hat wieder ein Buch veröffentlicht. "Der lange Arm" heißt der 195 Seiten starke Roman, angesiedelt ist er in der Gegend um Chicago und New York.

Erzählt wird darin die Geschichte eines erfolgreichen und angesehenen Hypnotherapeuten, der seiner frühen, eher zufälligen kriminellen Vergangenheit im Mafia-Milieu auch nach einem Vierteljahrhundert nicht entrinnen kann.

Turovski weiß Spannung in oft winzigen Dosierungen einzusetzen, sodass ihre Wirkung zu keinem Zeitpunkt der Lektüre nachlässt. Während Dr. Waren Peach mit seiner melancholischen, lustlosen Frau zusammenlebt und dabei gleichzeitig seiner ehemaligen Geliebten nachtrauert, holt ihn unverhofft die "Familie" ein, mit der er einst in seiner Zeit in Chicago zu tun hatte.

Peach hatte 20 Jahre zuvor den Fehler begangen, sich grußlos aus dem Mafia-Milieu zu verabschieden. Geboren in New Jersey, aufgewachsen in der von Millionären bevölkerten Upper East Side New Yorks sowie in Boston hat Peach schon während des Studiums jede Verbindung zu seiner wohlhabenden Familie abgebrochen, da er die Versteifung zwischen "Ming-Vasen und Sheraton-Möbeln nicht mehr ertragen konnte".

Als plötzlich die wohlhabende Miss Cahill auftaucht, verschafft sie ihm die Möglichkeit, im Wege der Hypnose auf das Leben anderer Einfluss zu nehmen. Und das auf fatale Art und Weise.

Nach "Die Sonntage des Herrn Kopanski", "Der Rücken des Vaters", "Sophie fatale..." und "Das sprichwörtliche Leben" ist es der fünfte Roman, den der Godesberger Autor vorlegt. Der in Bielefeld geborene Jan Turovski lebt und arbeitet seit Mitte der 60er Jahre in Bad Godesberg. Seine schriftstellerische Tätigkeit brachte neben den erwähnten Romanen auch Kurzgeschichten, Lyrik und Theaterstücke hervor und wurde mit mehreren Preisen gewürdigt.

Der Andiamo Verlag plant in den nächsten Jahren eine Gesamtausgabe der Werke von Jan Turovski mit je zwei Titeln pro Jahr, jeweils im Frühjahr und im Herbst. ga

Jan Turovski: Der lange Arm, Andiamo, 196 Seiten, ISBN 9783936625646, 13,90 Euro