Wohnungsbrand in Heiderhof

Hund vor Feuer gerettet

HEIDERHOF.  Ein Hund hat einen Brand auf einem Balkon einer Wohnung in Heiderhof am Samstagabend offensichtlich unbeschadet überstanden. Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, war um kurz nach halb neun eine Notrufmeldung eingegangen, die besagte, dass es "in oder an einem Haus oder auf einem Balkon" brennt.

Als die Feuerwehrleute am Brandort eintrafen, sahen sie Feuerschein und Rauch auf einem Balkon im dritten Stock. Zeugen vermuteten einen Hund in der Wohnung, ob sich auch Menschen dort aufhielten, war zunächst unklar.

Die Feuerwehrleute verschafften sich daraufhin mit einer Leiter Zugang zum Balkon, wo sie den Brand löschen konnten. Qualm, der in die Wohnung gezogen war, hatte dem Hund nichts anhaben können, die Bewohner waren nicht da.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+