120 Haushalte betroffen

Haushalte in Bad Godesberg nach Stromausfällen wieder am Netz

Ein Kurzschluss am Margarethenhof war die Ursache für einen Stromausfall in Königswinter.

Zahlreiche Haushalte in Bad Godesberg waren am Montagabend von der Stromversorgung abgeschnitten.

Bad Godesberg. Zwei Stromausfälle in Bad Godesberg haben am Montagabend dafür gesorgt, dass zahlreiche Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten waren. Inzwischen sind alle Haushalte wieder am Netz.

Zahlreiche Haushalte in Bad Godesberg waren am Montagabend von der Stromversorgung abgeschnitten. An zwei Straßenzügen war unabhängig voneinander in rund 120 Haushalten der Strom ausgefallen, wie die Bonner Stadtwerke am Abend mitteilten. Gegen 17.30 Uhr brach demnach die Stromversorgung in der Paul-Kemp-Straße wegen einer defekten Sicherung in einem Trafohäuschen zusammen. Seit 19 Uhr seien die Anwohner dort wieder versorgt worden.

Kurz darauf führte ein defektes Kabel erneut zu einem Stromausfall, diesmal an der Augustastraße. Seit 20.30 Uhr waren dort laut Stadtwerken nahezu alle Haushalte wieder am Netz. Allerdings hätten Mitarbeiter anschließend noch Tiefbauarbeiten am Ort des Kabelfehlers ausführen müssen. Das habe dazu geführt, dass 24 Wohneinheiten bis 22.30 Uhr nicht mit Strom versorgt werden konnten.