Sternsinger sammeln rund 52.000 Euro

Freundliche Aufnahme in allen Häusern

BAD GODESBERG. Die Sternsingeraktion 2015 in Bad Godesberg hat wieder ein Spitzenergebnis erzielt. Das teilt die Katholische Kirche in Bad Godesberg mit. Nach vorläufigem Stand beträgt das Spendenergebnis rund 52.000 Euro.

"Diese große Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder sucht ihres Gleichen", sagt Dechant Wolfgang Picken. Insgesamt waren in diesem Jahr knapp 400 Kinder und Jugendliche im Gewand der Heiligen Drei Könige in Bad Godesberg unterwegs. Unterstützt wurden sie von Eltern und Helfern, die für Gewänder, Material, Fahrdienste und Essen sorgten. Im Rheinviertel gelang es den Sternsingern erneut, die Gemeinde flächendeckend zu besuchen.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war der Besuch einer Delegation von Rheinviertel-Sternsingern beim Empfang der Bundeskanzlerin Angela Merkel für die Sternsingerabordnungen aus allen deutschen Diözesen in Berlin. Die Sternsingeraktion im Rheinviertel hatte sich im Vorjahr an der alljährlich stattfindenden Auslosung beteiligt und war damit erfolgreich gewesen. "Ich bin mir sicher, die fünf Eingeladenen werden dieses Erlebnis nie vergessen. Zugleich war es ein verdientes Zeichen der Wertschätzung für den großen Einsatz unserer Sternsinger", kommentierte Dechant Picken.