Einsatz in Bonn

Flächenbrand in Lannesdorf hielt Feuerwehr in Atem

Die Feuerwehr rückte zu einem Flächenbrand in Lannesdorf aus.

Die Feuerwehr rückte zu einem Flächenbrand in Lannesdorf aus.

Bonn-Lannesdorf. Im Bereich der Obstwiesen am Scheerenbergweg in Bonn-Lannesdorf hat es am Sonntagnachmittag an gleich sechs Stellen gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschfahrzeugen aus.

Die Bonner Feuerwehr ist am Sonntagnachmittag zu mehreren Flächenbränden nach Lannesdorf ausgerückt. Im Bereich des Scheerenbergweges hatte es gegen 15.30 Uhr an insgesamt sechs Stellen gebrannt, wie die Feuerwehr mitteilt. Um den Brand zu bekämpfen, setzten die Wehrleute mehrere Löschfahrzeuge ein. Weitere Einheiten wurden in die Nähe der Einsatzstelle verlegt, da eine weitere Ausbreitung des Feuers zu befürchten war.

Dies konnte jedoch erfolgreich verhindert werden, wie Lars Eschmann vom Führungsdienst auf GA-Anfrage mitteilte. Die Brände, die in der Talsohle der dortigen Obstwiesen auf einer Länge von rund 300 Metern ausgebrochen waren, seien relativ früh erkannt worden. So konnten sie schnell gelöscht werden, so Eschmann weiter.

Die Feuerwehr rückte mit insgesamt 35 Einsatzkräften aus, über die Ursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. Schaden sei durch die Brände jedoch nicht entstanden.