Spielzeugmarkt in der Stadthalle

Dorado für Spielzeugfans und Eisenbahntüftler

Rund 500 Besucher lockte der Spielzeugmarkt in der Stadthalle Bad Godesberg.

Bad Godesberg. Die beiden Jugendlichen aus der Nähe von Detmold sind zwar erst 14 Jahre alt. Trotzdem konnte man Matthias Gassenweiß und seinen Freund Jonas Tomali am Sonntag unter den rund 500 Besuchern auf dem Spielzeugmarkt in der Bad Godesberger Stadthalle getrost zu den alten Hasen zählen.

Mit ihrem Spezialgebiet "Modelleisenbahn" lagen sie hier nämlich goldrichtig Die beiden sind nach eigener Aussage jedes Jahr auf rund 30 Veranstaltungen dieser Art und dabei immer auf der Suche nach einem "Schnäppchen" für ihre Sammlungen in den Spurgrößen H0 und N.

Egal, ob es sich um eine Dampflock oder einen Personenwagen handelt, die Jungexperten wissen fast alles über Typen und Preise. Schade nur: Eine Mallet-Dampflock in der Spurgröße "N" hatte Matthias Gassenweiß fast schon sicher, und zwar für äußerst günstige 130 Euro, wie er erklärte. "Leider war ein anderer Sammler jedoch schneller."