Ablösung von Picken bei der Flüchtlingshilfe

Daniel Post leitet den Runden Tisch

Stabwechsel: (v.l.) Bastian Zillig und die Pfarrer Daniel Post und Wolfgang Picken.

Stabwechsel: (v.l.) Bastian Zillig und die Pfarrer Daniel Post und Wolfgang Picken.

Bad Godesberg. Pfarrer Daniel Post von der evangelischen Erlöser-Kirchengemeinde ist neuer Leiter des Runden Tischs der Flüchtlingshilfe Bad Godesberg.

Er löst den Gründer, Pfarrer Wolfgang Picken, ab, der Anfang März seine neue Aufgabe als Stadtdechant in Bonn aufgenommen hat.

Christoph Nicolai (Flüchtlingshilfe Syrien) und Coletta Manemann (Integrationsbeauftragte der Stadt Bonn) dankten Picken bei der jüngsten Sitzung. "Damit wurde eine wichtige Plattform für die Flüchtlingshilfe geschaffen und viele neue Aktivitäten und Kooperationen in Bad Godesberg sind entstanden ", sagte Manemann.

Pfarrer Post ist seit 2011 als Pfarrer in Bad Godesberg aktiv. "Ganz besonders freue ich mich über die Zusammenarbeit der beiden Kirchen", sagte er und setzt auf Kontinuität und Kreativität. Sein Stellvertreter ist Bastian Zillig vom Verein Ausbildung statt Abschiebung (AsA).

"Meine fünf Jahre in der Flüchtlingshilfe haben mir immer wieder gezeigt, dass die Kommunikation zwischen den Playern des Runden Tisches von großer Wichtigkeit ist", so Zillig. Als Koordinatorin bleibt Alice von Spee dem neuen Tandemteam erhalten. Kontakt: rundertisch@godesberg.com. (bot)