Bürgerstiftung organisiert Benefizkonzert

Chöre singen Brahms' Requiem

Der Godesberger Jugendchor St. Andreas und Herz Jesu unter der Anleitung von Daniel Kirchmann.

Der Godesberger Jugendchor St. Andreas und Herz Jesu unter der Anleitung von Daniel Kirchmann.

Bad Godesberg. Seit zwei Monaten proben mehr als 100 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Daniel Kirchmann für das Benefizkonzert der Bürgerstiftung Rheinviertel, bei dem Brahms Requiem aufgeführt wird.

"Zunächst proben wir die Männer- und Frauenstimmen getrennt voneinander. Ab Ende Januar werden wir den Chor zusammenführen", so Kirchmann. Höhepunkt werde das Probenwochenende Anfang März.

Das Chorprojekt findet am Samstag, 18. März, um 19.30 Uhr zugunsten der Hospiz- und Palliativprojekte der Bürgerstiftung in der Kirche St. Marien, Burgstraße 45, statt.

Mitwirkende sind das Vokalensemble Rheinviertel, die Camerata Louis Spohr aus Düsseldorf, Solisten sind Esther Hilsberg und Christian Palm. Tickets (25 Euro, ermäßigt zehn Euro) gibt es montags von 14 bis 16 Uhr, dienstags von 15 bis 17 Uhr und mittwochs von 10 bis 12 Uhr im Pfarrbüro, Hardtstraße 14. (ga)