Feuerwehreinsatz

Brand beeinträchtigt Bahnverkehr zwischen Bad Godesberg und Oberwinter

Laut Warentest ist das Angebot an 19-Euro-Tickets recht gut.

Symbolfoto

Bad Godesberg. Nach einem Böschungsbrand war die Bahnstrecke zwischen Oberwinter und Bad Godesberg am Mittwochmorgen kurzzeitig voll gesperrt. Züge warteten an den Bahnhöfen.

Bahnpendler zwischen Bad Godesberg und Oberwinter brauchen am Mittwochmorgen Geduld: Die Bahnstrecke war nach einem Böschungsbrand kurzzeitig voll gesperrt. Gegen 7 Uhr war die Feuerwehr zu einem Brand in der Nähe der Remagener Straße in Bad Godesberg ausgerückt. Die Züge haben zunächst an den Bahnhöfen gewartet.

Rund 30 Minuten später war der Einsatz bereits wieder beendet und die Strecke wieder frei. "Der Brand ist gelöscht", heißt es von der Leitstelle der Feuerwehr auf GA-Anfrage. Es kann jedoch weiterhin zu Verspätungen und Ausfällen kommen.