Immer mehr Jugend

Bürgerstiftung freut sich über starken Zulauf

03.07.2012 BAD GODESBERG. Die Bürgerstiftung Rheinviertel wird zukünftig die Jugendarbeit noch intensiver fördern, wie eine Sprecherin der Stiftung mitteilte. Denn laut Jugendbericht der Stiftung steigt die Zahl der engagierten Kinder und Jugendlichen im Rheinviertel, das heißt in der katholischen Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus, beständig.

Ein Indikator sei der Anstieg der Teilnehmer der diesjährigen Ferienfreizeit, so die Sprecherin. Die Verantwortlichen melden mit 120 Kindern und Jugendlichen einen Anmelderekord. Auch die Anzahl der Teilnehmer an Gruppen- und Wochenendangeboten nimmt kontinuierlich zu. Gegenwärtig sind mehr als 600 Kinder und Jugendlichen eingebunden.

Die Gemeinde kann inzwischen auf 250 Messdiener zwischen neun und 21 Jahren zurückgreifen. Groß ist auch die Zahl der "Jungstiftler". Der Vorstand der Bürgerstiftung Rheinviertel hat auf seiner Vorstandssitzung entschieden, einen zweiten Jugendreferenten einzustellen. (val)