Veranstaltung abgesagt

"Bönnsch am Rhein" fällt ins Wasser

01.07.2014 BAD GODESBERG. Die schlechte Nachricht erreichte viele Gäste am Samstagnachmittag per SMS: Der starke Regen hatte den Pfarrgarten von Sankt Evergislus in Plittersdorf derart aufgeweicht, dass an ein Gartenfest nicht zu denken war.

Nach vielen Jahren mit "Schönwettergarantie" musste die Freiluftveranstaltung "Bönnsch am Rhein", das Sommerfest der Bürgerstiftung Rheinviertel, kurzfristig abgesagt werden. In einer Mitteilung an alle Gäste warb Dechant Wolfgang Picken als Vorsitzender der Bürgerstiftung um Verständnis für die Entscheidung der Organisatoren.

Durch die Bühnenaufbauten und die bestellte Technik seien der Stiftung Kosten entstanden, sodass man eigentlich nicht auf die Eintrittsgelder in Höhe von 23 Euro verzichten könne, so Picken. "Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn wir Ihr Eintrittsgeld als Spende ansehen dürften. Wir würde den verbleibenden Erlös der Jugendarbeit zukommen lassen, zu deren Gunsten der Abend veranstaltet werden sollte. Die Jungstiftler hatten das Fest aufwendig vorbereitet. Nach den Aufbauarbeiten gestern bauen sie nun im Regen alles wieder ab."

Wer per E-Mail an info@buergerstiftung-rheinviertel.de eine Spendenquittung bestelle, erhalte diese im Pfarrbüro. Sollten Gäste eine Rückzahlung des Eintrittsgeldes wünschen, seien sie bereit, einen Betrag von 13 Euro auszuzahlen, so die Veranstalter. (GA)