Mit 2,1 Promille unterwegs

Autofahrerin fuhr frontal gegen Baum

Mit 2,1 Promille im Blut ist am Sonntag eine 41-jährige Frau in Bad Godesberg mit ihrem Wagen gegen einen Baum gefahren. Laut Polizeibericht war die Frau gegen 20 Uhr auf der Deutschherrenstraße unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Straße abkam und frontal gegen den Baum stieß.

Zur Unfallaufnahme wurden Polizisten der Bad Godesberger Wache geschickt. Diese fanden ein Auto vor, dessen Front total deformiert war. Während des Gesprächs mit der Fahrerin, die bereits ausgestiegen war,  stellten die Beamten fest, dass die Frau alkoholisiert war. Ein Atemtest ergab 2,1 Promille. Da sich die Frau bei der Kollision verletzt hatte wurde sie mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste durch eine Abschleppfirma von der Unfallstelle geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.