Nachrichten aus dem Stadtbezirk Bad Godesberg | GA-Bonn

Interreligiöser Dialogkreis

Warten auf ein freundliches "Hallo"

MEHLEM. "Religion, Kultur oder Nation sollten kein Hindernis für Dialogbereitschaft darstellen", sagte Mustafa Cadi, muslimischer Sprecher des interreligiösen Dialogkreises Bad Godesberg, gleich zu Beginn der Veranstaltung in der Aula der Domhofschule, zu der der Kreis unter dem Titel "Gespräch unter Nachbarn - wer wir sind und wie wir einander respektieren können" Bürger und Vertreter zahlreicher Institutionen eingeladen hatte. mehr...

Streit ums Kurfürstenbad

Badschließung bringt weniger

BAD GODESBERG. Noch gibt es keine endgültige Entscheidung über die Zukunft des Kurfürstenbades. Entsprechend heftig wird auf politischer Ebene um das einzige Hallenbad Bad Godesbergs gerungen. mehr...

Jutta Vogel schreibt im Abo

Gute Laune im Briefumschlag

BAD GODESBERG. Wenn zwischen den weißen Umschlägen mit Rechnungen oder Werbung ein Brief ins Haus flattert, der gepunktet ist oder kariert - dann hat ihn vielleicht Jutta Vogel verschickt. Seit 2013 schreibt die Bad Godesbergerin Briefe an Fremde. Die Idee: Wer sich beim "Gute Laune Abo" anmeldet, erhält jede Woche oder jeden Monat am Wochenende einen Brief von ihr. Über 150 Abonnenten hat die 62-Jährige mittlerweile. mehr...

Bad Godesberger Bahnhof

Züge werden nicht mehr angesagt

BAD GODESBERG. Beim Service für Fahrgäste der Bahn in Bad Godesberg hat es eine Änderung gegeben: Seit Dezember werden in den Bahnhof einfahrende Züge nicht mehr angesagt. "Grund dafür ist eine Zentralisierung der Ansagen von Godesberg und Mehlem, die seit Dezember 2014 vom Hauptbahnhof in Bonn gesteuert werden", so ein Bahnsprecher. mehr...

Johannes-Rau-Schule

Von Keksen, wilden Panthern und Engeln

PENNENFELD. Großen Beifall spendeten die Schüler der neunten und zehnten Klassen der Johannes-Rau-Schule den Schauspielern des D.a.S. Theaters aus Köln nach ihrem Auftritt in der Aula des Schulzentrums. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >

Benefizkonzert der Bürgerstiftung

Winterklänge in der Kirche St. Hildegard

BAD GODESBERG. Das Kammermusiktrio Julian Steckel, Paul Meyer und Éric le Sage gibt am Samstag, 31. Januar, um 20 Uhr ein Konzert mit Werken von Beethoven und Brahms in der Kirche St. Hildegard, Im Meisengarten. Das gemeinsame Benefizkonzert unter dem Patronat der Bürgerstiftung Rheinviertel dient zur Förderung der Arbeit der zahlreichen Jugendprojekte der Stiftung. mehr...

Kabarett trifft Kirche

Zweite Glaubenswoche mit bekannten Wortkünstlern

FRIESDORF. Siegfried Eckert steckt mitten in der Organisation seiner zweiten kabarettistischen Glaubenswoche in der evangelischen Pauluskirche. Sieben Abende im Oktober wollen mit der ersten Garde deutscher Wortkünstler bestückt werden. mehr...

Bad Godesberg

Kita Herz Jesu wird eingeweiht

VILLENVIERTEL. Rund 1,75 Millionen Euro sind in den Umbau der Kita Herz Jesu, Beethovenallee 26, geflossen. Der Kirchengemeindeverband Bad Godesberg feiert an diesem Sonntag Neueröffnung. mehr...

Herbstausstellung auf dem Heiderhof

Ein Schöpfungstanz auf Eisenoxid

HEIDERHOF.. Es gibt Kunstwerke, die ziehen den Betrachter auf eine fast schon magische Art und Weise an. Ein solches Phänomen stellt sich bei dem Werk ein, das Katharina Otte-Varolgil anlässlich der Herbstausstellung im Haus der Begegnung auf dem Heiderhof regelrecht in Szene setzte. Auf einem mit Eisenoxid gestalteten Bild als Leinwand projiziert die Performance-Künstlerin, die zwischen dem beschaulichen Westerwald und der quirligen Metropole Istanbul am Bosporus pendelt, einen Film. mehr...

Bad Godesberger Schützen und Karnevalisten

Rheinpiratin siegt beim Tollitätenschießen

BAD GODESBERG. Das Interesse an dem in der Region einzigartigen Tollitäten-Wettkampf-Schiessen überstieg auch in diesem Jahr bei weitem die ersten Planungen der Allgemeinen Karnevalsgesellschaft Prinzengarde (AKP). Zum neunten Mal veranstaltete die AKP am Sonntag mit den Bad Godesberger Hubertusschützen den Wettbewerb auf dem Schießstand an der Friesdorfer Straße. mehr...

Ehemalige Maschinenfabrik in Lannesdorf

Experten: Grundwasserschutz kostet fünf Millionen Euro

BAD GODESBERG. Ein Sanierungsplan für das Gelände der ehemaligen Maschinenfabrik in der Deutschherrenstraße in Lannesdorf soll die Gefahr für die Grundwasserqualität minimieren. Ein entsprechender Sanierungsvertrag zwischen Stadtverwaltung und Grundstückseigentümer muss noch abgeschlossen werden. mehr...

Projekt "Klang & Leben"

Rock'n'Roll für Senioren

MEHLEM. Man wird älter. Diese Lebenserfahrung hat BAP-Sänger Wolfgang Niedecken in jüngster Zeit nicht nur selbst gemacht - er beschreibt sie neuerdings auch in seinen Liedern. Bei einem Besuch des 63-Jährigen in der Mehlemer Seniorenresidenz Kursana Villa ging es am Dienstagnachmittag ebenfalls ums Älterwerden. mehr...

KG Blau Gold Muffendorf

"Diese Sitzung lebt von der Atmosphäre in der Kleinen Beethovenhalle"

MUFFENDORF. "Bei uns kriegen die Künstler die Aufmerksamkeit, die sie brauchen" - da ist sich Joachim Ackermann, Präsident der Karnevalsgesellschaft Blau Gold Muffendorf, sicher. Denn: "Unsere Prunksitzung lebt einfach von der Atmosphäre in der Kleinen Beethovenhalle", so Ackermann. "Und das genießen auch die Künstler."  mehr...

"Bonner Technologie-Talk"

Beim Thema IT-Sicherheit "herrscht große Verunsicherung"

PENNENFELD. Die digitale Revolution hat alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft erfasst. Kein Unternehmen kann es sich noch leisten, auf die Errungenschaften der modernen Technik zu verzichten. Doch sind die Firmen - große wie kleine - den Herausforderungen der Digitalisierung überhaupt gewachsen? mehr...

Anzeige

83-Jähriger muss ausziehen

Pferdesalbe stach den Nachbarn in die Nase

BONN. Seit 54 Jahren wohnt der 83-Jährige in seiner Wohnung in Plittersdorf, nun muss er ausziehen, weil er der Hausgemeinschaft stinkt: Das Bonner Amtsgericht verurteilte ihn am Donnerstag zur Räumung und gab damit der Klage der 89-jährigen Vermieterin statt, die dem Mann wegen unerträglicher Geruchsbelästigung gekündigt hatte. mehr...

Ruderverein des Pädagogiums

Frühsport mit Gebirgspanorama

RÜNGSDORF. 105 Jahre alt und fit wie lange nicht mehr. Der Ruderverein des Pädagogiums (RVPG) erlebt - vor allem in den letzten beiden Jahren - eine regelrechte Renaissance. Zu verdanken ist das nach Ansicht des Vorsitzenden Peter Alex vor allem einem sehr engagierten Schülervorstand, "der selbstständig wesentliche Teile des Ruderbetriebs organisiert und mit seiner Motivation alle mitreißt".  mehr...

Musikprojekt im Hubert-Peter-Haus

Die Veeh-Harfe kann jeder spielen

SCHWEINHEIM. "Musik macht glücklich". So nennt sich ein Musikprojekt für Menschen mit Demenz im Pflegeheim Hubert-Peter-Haus der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Dabei geht es nicht nur um das bloße biografische Erinnern durch das Singen bekannter Lieder, sondern das Selbst-Musik-Machen soll im Vordergrund stehen. mehr...
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+

Anzeige