Nachrichten aus dem Stadtbezirk Bad Godesberg | GA-Bonn

Stromnetze in Beuel und Godesberg

RWE kassiert in Bonn 35,8 Millionen Euro

BONN. Die Stromnetze sind ab 2015 wieder in kommunaler Hand. Die Stadtwerke behalten sich jedoch eine Klage gegen die Kaufpreishöhe von RWE vor. mehr...

Unfall in Bonn

Polo überschlägt sich auf B9 - Sperrung in Richtung Godesberg

BAD GODESBERG. Auf dem Dach ist am Montagabend mitten auf der B9 in Richtung Bad Godesberg ein Polo gelandet, nachdem es nach ersten Ermittlungen der Polizei wohl zu einem Zusammenstoß mit einem Porsche gekommen war. mehr...

Bad Godesberg

Stoffmarkt zieht wieder Tausende in die City

BAD GODESBERG. Edle Spitzenstoffe von perlmuttfarben bis giftgrün, glänzende feine Taftstoffe, die sich an Ständen in allen Regenbogenfarben im Wind bewegten, dicke zusammengefaltete Kuscheldecken mit Eulenmustern für die ganz Kleinen, indische Kissen oder Wandbehänge mit lauter kleinen Spiegelchen - das ist nur eine kleine Auswahl, aus der sich die Besucher des Deutsch-Holländischen Stoffmarkts bedienen konnten. mehr...

Rodderberg

Seit 50 Jahren wird im Krater geritten

WACHTBERG/GODESBERG. Dirk Schneider startete 1964 als 19-Jähriger auf dem Rodderberg und eröffnete dort eine Reitschule. Die leitet er heutzutage immer noch. Jetzt ist der neue Vertrag für die Symbiose von Naturschutz und Reitsport unterzeichnet worden. mehr...

Lannesdorf

Tanne stürzt auf Dorfplatz

LANNESDORF. Ohne Schaden anzurichten ist am Montagnachmittag eine über zehn Meter hohe Tanne von einem Privatgrundstück an der Drachenburgstraße auf den Dorfplatz in Lannesdorf gestürzt. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >

Rheinhotel Dreesen

Godesberger Feuerwehr feiert 125-jähriges Bestehen

BAD GODESBERG. Im Rahmen eines Festabends im Rheinhotel Dreesen hat der erst seit zwei Jahren bestehende Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bad Godesberg das 125-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr mit den Mitgliedern der aktiven Abteilung, der Alters- und Ehrenabteilung sowie der Jugendfeuerwehr gefeiert. mehr...

Servatiusstraße

Bezirksvertretung lehnt Tempo-30-Test ab

FRIESDORF. Die Bezirksvertretung (BV) Bad Godesberg hat gegen ein Pilotprojekt gestimmt, mit dem Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen getestet werden soll. Die Verwaltung möchte auf vier Straßenabschnitten, darunter die Servatiusstraße in Friesdorf, ein Jahr lang beobachten, wie sich eine Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit von 50 auf 30 Kilometern pro Stunde auswirkt.  mehr...

Weihnachtskonzert der Otto-Kühne-Schule

Musik aus vier Jahrhunderten

RÜNGSDORF. "Das ist alles kein Zufall hier, sondern das Ergebnis fleißiger Arbeit." Nicht nur Schulleiter Joachim Gantzsch war angetan. Auch das Publikum in der Aula klatschte anlässlich des Weihnachtskonzerts in der Otto-Kühne-Schule begeistert Beifall. mehr...

Einkaufszentrum Heiderhof

Marktpassage im Aufwind

HEIDERHOF. Spielende Kinder, Sonnenschein und eine friedliche Atmosphäre: So zeigt sich das Einkaufszentrum am Heiderhof in diesen Tagen zur Mittagszeit. Längst sind die Bauarbeiten zur Modernisierung der Geschäftszeile abgeschlossen. Und inzwischen ist dort eine ganze Reihe von Geschäften wieder aufgeblüht. Ein Rundgang. mehr...

Am Fuß des Langen Eugen

Abgeordnetenhaus seit Montag exterritoriales Gebiet

BONN. Seit Montag ist Bonn ein Stückchen kleiner, hat aber als UN-Standort an Größe gewonnen: Die Vereinten Nationen haben das sanierte Alte Abgeordnetenhochhaus am Langen Eugen übernommen. Das Gebäude gehört nun zum exterritorialen UN-Gebiet in Deutschland und erweitert den UN-Campus auf dem ehemaligen Bundestagsgelände. mehr...

Messerattacke auf Polizisten in Lannesdorf

BGH: Haftstrafe muss überprüft werden

KARLSRUHE/BONN. Die Haftstrafe für einen gewalttätigen Muslim, der bei einer Demonstration in Bonn auf zwei Polizisten eingestochen hatte, muss neu geprüft werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob am Mittwoch die Verurteilung des Türken zu sechs Jahren Haft zum Teil auf. mehr...

"Haus der Generationen" in Mehlem

Umbau zum Jugendcafé kommt voran

BAD GODESBERG. "Sehen Sie, hier muss die Fluchttür noch eingebaut werden", zeigt Ezana Elaidi auf die noch zugeklebte Front des zukünftigen Jugendcafés in der Meckenheimer Straße 16. Wie berichtet, hat der Verein "Haus der Generationen" das leer stehende Haus im Herzen Mehlems übernommen, um hier ein kulturelles Zentrum für muslimische und nicht-muslimische Jugendliche zu eröffnen.  mehr...

Streitkräfteamt

Stadt: Keine Gefahr für den Sportplatz

PENNENFELD. Gegen die Stimmen der Linkspartei hat die Bezirksvertretung in ihrer jüngsten Sitzung die öffentliche Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans für das Gelände des früheren Streitkräfteamtes an der Deutschherrenstraße beschlossen. mehr...

Verein Lebensqualität im Alter

Neuer Kochtreff für demenzkranke Personen in Pennenfeld

PENNENFELD. Der Verein Lebensqualität im Alter, der in unmittelbarer Nähe des Quartiersmanagements Pennenfeld eine Wohngemeinschaft für Demenzkranke anbietet, hat sein Angebot um einen Kochtreff erweitert. Er findet zweimal im Monat mittwochs im Nachbarschaftstreff des Quartiersmanagements, Maidenheadstraße 20, statt. mehr...

Robinien in Spiegelhof- und Stirzenhofstraße

Bäume bleiben ein Thema - Verwaltung und Bürger treffen sich

PLITTERSDORF. Die Ortstermine, bei denen es um die Zukunft der Alleenbäume in Bad Godesberger Straßen geht, haben abseits des umstrittenen Themas einen Nebeneffekt. Die regelmäßigen Teilnehmer lernen einander kennen, und so können die Verwaltungsmitarbeiter einige der engagierten Bürger inzwischen mit ihrem Namen ansprechen. mehr...

Förderverein Panoramabad

Beim Stammtisch dreht sich alles ums Bad

RÜNGSDORF. Der Förderverein Panoramabad will, ähnlich wie die Kollegen aus Friesdorf von den Freibad-Freunden, die Beziehungen der Mitglieder untereinander stärken. Auf Initiative des früheren Vorstandsmitglieds Jürgen Huber luden die "Rüngsi"-Förderer erstmals zum Stammtisch ins Ristorante Rossi im Bootshaus der Wassersportvereins Bad Godesberg ein.  mehr...

Verkehr in Schweinheim

Ortsausschuss fordert mehr Kontrollen

SCHWEINHEIM. Einmal mehr stand die allgemeine Park- und Verkehrssituation in Schweinheim im Mittelpunkt des Interesses einer Bürgerversammlung im Sebastianushof, zu der der Ortsausschuss eingeladen hatte. Erneut konstatierte der Vorsitzende des Ortsausschusses, Klaus Simon: "Die maximale Belastungsgrenze ist erreicht." mehr...
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+