Neues Schild in Rüngsdorf

23.12.1993 HW - 1013 cm: Ein für viele eindeutiger Aufdruck

Montieren das Schild: Monika und Günter Gottmann (Mitte) mit Lutz Fohrer.

05.12.2012 Hinter Zahlen und einzelnen Buchstaben können sich Geschichten verbergen. So ist es auch mit denen, die auf dem Schild zu sehen sind, das Schlosser Günther Gottmann gemeinsam mit seiner Frau Monika und Lutz Fohrer an der Mauer unterhalb der ehemaligen englischen Residenz angebracht hat.

"23.12.1993 HW - 1013 cm" ist auf dem Schild zu lesen. Und (fast) jedem Rüngsdorfer wird sofort klar sein, was die Zahlen-Buchstaben-Kobination zu bedeuten hat.

Beim schweren Hochwasser 1993 lag die Messung bei 10,13 Meter.

Das Geld für das Schild stammt vom Verein "Wir Rüngsdorfer", der sich aufgelöst und sein Guthaben vorher gespendet hat (der GA berichtete). Die Montage übernahm die Schlosserei. (Ayla Jacob)