Tickets werden teurer

Um durchschnittlich 3,4 Prozent steigen die Preise im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) für Bus und Bahn zum 1. Januar 2012.

Grund dafür seien, so der VRS, unter anderem gestiegene Personal- und Energiekosten. Somit kostet beispielsweise ein Ticket in der Preisstufe 1b ab sofort 2,60 Euro statt bisher 2,50 Euro, ein Viererticket 1b 9,40 Euro statt neun Euro.

Nicht erhöht werden die Preise für Kinder. 2011 gekaufte Tickets bleiben nach VRS-Angaben bis Ende März 2012 gültig. Bis 2014 können sie umgetauscht werden.