Person im Rhein

Schwimmer verursacht Rettungseinsatz

In einer Bar im französischen Rouen hat es ein verheerendes Feuer gegeben.

Symbolbild

Bonn. Wieder einmal hat ein Schwimmer eine Wasserrettung auf dem Rhein ausgelöst. Einsatzkräfte der Feuerwehr und der DLRG rückten am Samstagabend um 19.13 Uhr aus.

Nach Auskunft von Einsatzleiter Horst Neffgen hatten Passanten zuvor nahe des Beueler Ufers einen Mann im Strom schwimmen sehen. Da unklar war, ob eine Notlage bestand, wählten sie den Notruf.

Noch während die Rettungskräfte den Rhein mit mehreren Booten absuchten, gab die Polizei jedoch Entwarnung. Laut Neffgen traf sie den Schwimmer unversehrt am Ufer an.