Auf der ICE-Fahrt von Köln nach Bonn

Parfüm-Duft auf der Zugtoilette verrät Taschendieb

Bonn.  Ein 21-jähriger Mann hat am Montagabend auf der Bahnfahrt von Köln Hauptbahnhof nach Bonn Hauptbahnhof einem Reisenden die Tasche gestohlen. Der Täter entwendete dem Gepäck ein Parfüm und sprühte sich damit ein. Die Polizei empfing den Gepäckdieb am Bonner Hauptbahnhof.
Die Toilette in einem ICE. (Symbolbild) Foto: dpa

Laut Polizei entdeckte ein 44-jähriger Bahnfahrer, dass seine Reisetasche entwendet worden war. Den Diebstahl der Tasche hatte der Mann dem Zugchef gemeldet, mit dem er dann gemeinsam auf die Suche ging.

Gefunden wurde die Tasche im hinteren Zugabteil. Zuvor hat der Gepäckdieb der Tasche ein Parfüm entwendet und sich damit auf der ICE Toilette eingesprüht. Der Diebstahl flog auf, weil ihn der wohlriechende Duft verriet. Am Bonner Hauptbahnhof wurde der 21-Jährige von der Polizei verhaftet.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen. Das Opfer erhielt sein Eigentum zurück. Wegen fehlender Haftgründe wurde der Dieb inzwischen wieder von der Wache entlassen.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+