Wetter in Bonn und der Region

Im Laufe des Tages soll der Schnee schmelzen

Bonn/Region.  Nachdem es am Donnerstagabend in Bonn und der Region bis zu fünf Zentimeter Neuschnee gefallen sind, sind die großen Straßen inzwischen wieder weitgehend frei. Im Laufe des Tages soll der Schnee schmelzen.
In Bonn-Dransdorf sind die Straßen am Freitagvormittag schon wieder weitgehen frei. Foto: Johanna Heinz

Zwar fallen auch weiterhin leichte Niederschläge. Die Temperatur steigt auf bis zu vier Grad. Unterhalb von 400 bis 600 Metern kommen die aber nicht als Schnee, sondern als Regen herunter. Oberhalb von 600 Meter fällt etwas warnt der Deutsche Wetterdienst allerdings vor Schnee und Glättegefahr.

Trotz Schneefall am Donnerstagabend ist es auf den Straßen relativ ruhig geblieben. Das teilte die Polizei mit. Ein Kradfahrer in Bornheim Merten musste gegen 19.35 Uhr wegen eines vor ihm bremsenden Wagens ausweichen, stürzte dabei. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus und musste stationär dort bleiben.

Zudem ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizei Bonn fünf Unfälle mit reinen Sachschäden. Laut der Beamten seien aber viele Leute einfach zu Hause geblieben.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+