Geschäftsmann erhält Zuschlag für Ex-Botschaft

Auch Residenz des saudi-arabischen Königreichs steht vor Verkauf

Bad Godesberg-Plittersdorf. (es) Ein Bonner Geschäftsmann hat das Bieterverfahren um die frühere Kanzlei des saudi-arabischen Königreichs für sich entschieden. Das teilte das zuständige Maklerbüro Limbach mit.

Über den Kaufpreis für das Gebäude an der Godesberger Allee sei Stillschweigen vereinbart worden. Seit Jahren schon steht die Liegenschaft an der einstigen "Diplomatenrennbahn" leer und verfällt zusehends.

Sie besteht aus zwei Gebäuden mit rund 1 600 Quadratmeter Nutzfläche. Das Grundstück ist 2 643 Quadratmeter groß. Die ehemalige Residenz von Saudi-Arabien an der Rüdigerstraße in Mehlem sei dagegen noch nicht verkauft, sagte Wieland Münch von Limbach Immobilien auf Anfrage. Er kündigte an, dass auch hier die Gespräche auf einem guten Weg seien.