Silvester in Bonn

Bonner feierten rauschendes Fest

Das Feuerwerk in Höhe der Kennedybrücke.

01.01.2013 BONN. Ausgelassen haben die Bonner den Start ins neue Jahr 2013 gefeiert. Vor und nach dem Feuerwerk ging es bei zahlreichen Partys rund. Ob in großer Gesellschaft oder im engeren Familien- und Freundeskreis - die Bonner sind ausgelassen ins neue Jahr gestartet.

Vor und nach dem Silvester-Feuerwerk, das nicht nur in Höhe der Kennedybrücke seinen Vorgängern alle Ehre machte, waren die Tanzsäle gut gefüllt.

Sowohl bei der Schneeball-Sause im Hotel Königshof als auch bei den Silvester-Feten im Kameha Grand Hotel und in der Redoute in Bad Godesberg ging bis in die frühen Morgenstunden die Post ab. Entsprechend verkatert begann denn auch für viele der Start ins Jahr 2013.