Nachrichten aus Bonn | GA-Bonn

So geht es weiter beim Festspielhaus

Generalunternehmer rechnen die Siegerentwürfe durch

BONN. Nach den kreativen Köpfen sind die kühlen Rechner am Zug: Die Siegerentwürfe für das Festspielhaus, die am Dienstagabend feststehen, werden dann von zwei Generalunternehmern auf ihre Finanzierbarkeit geprüft. mehr...

Reaktionen auf GA-Interview mit Jürgen Nimptsch

Viel Kritik an Steuerplänen des OB

BONN. In einem Punkt waren die meisten Reaktionen auf das GA-Interview mit Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch zur Bonner Finanzkrise am Montag identisch: Die vorgeschlagene Erhöhung der Grundsteuer um 300 Hebesatzpunkte halten viele für zu hoch. mehr...

Stadt Bonn will OGS-Angebot umstrukturieren

Dezernentin sprach mit freien Trägern

BONN. Die Stadt rät den Trägern der Offenen Ganztagsschulen(OGS), die von der Verwaltung geplanten drastischen Einsparungen bei den OGS-Zuschüssen durch verringerte Betreuungszeiten und Ferienangebote auszugleichen. "Die zukünftige Ausgestaltung des Angebots und der Finanzierung muss sich an einer Basisfinanzierung und Zuschlägen für besondere Bedarfe orientieren", erläuterte Dezernentin Angelika Maria Wahrheit. mehr...

Verdis frühe Oper "Giovanna d'Arco"

Im grellen Feuerschein

BONN. Das Duo "fettFilm" visualisiert in Bonn Verdis frühe Oper mit beeindruckenden Bildern: Die Flammen züngeln schon gefährlich zu Beginn der von Will Humburg effektvoll dirigierten Ouvertüre zu Giuseppe Verdis "Giovanna d'Arco", die am Sonntag in Bonn umjubelte Premiere hatte. mehr...

< <   <   2 3 4 5 6 |7|   >   > >

Syrische Flüchtlinge

Anstreichen und Deutsch lernen

ÜCKESDORF. Rund um Haus und Hof gibt es derzeit viel zu tun. Auch im Garten von Margret und Michael Debrus in Ückesdorf. Doch die Familie hat tatkräftige Unterstützung: Omar Kiwan, einer der syrischen Flüchtlinge, die seit Anfang des Jahres auf dem Brüser Berg leben, kommt regelmäßig vorbei und packt mit an. Gemeinsam mit Nachbarn hat Familie Debrus den 43-Jährigen in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. mehr...

Protestbrief in Bad Godesberg

Bürger wollen Stadtbücherei behalten

BAD GODESBERG. Zumindest bei 67 Bürgern des Stadtbezirks ist die Idee von Bezirksbürgermeisterin Simone Stein-Lücke (CDU), die Bezirksbibliothek Bad Godesberg zu schließen und den Buchbestand auf die Pfarrbüchereien zu verteilen, nicht auf Begeisterung gestoßen. Sie haben einen Protestbrief unterzeichnet und wenden sich "entschieden gegen ein solches Ansinnen", wie sie schreiben. mehr...
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Meistgelesen

Boulevard

TITELTHEMA
Festival für Leseratten
Das Lesefest Käpt’n Book bietet 500 Veranstaltungen mit 52 Kinder- und Jugendbuchautoren

PORTRÄT
Ein lichterlohes Brennen
Der Schauspieler Dominique Horwitz bringt Chansons von Jacques Brel in die Bonner Oper

ESSEN & TRINKEN
Der Ruf des Rieslings
In Neuseeland werden heute großartige Weine aus der führenden deutschen Rebsorte gemacht

LEBENSART
Wechselseitig
Ob mit Glätteisen, Chemie oder Keratin-Kuren behandelt: Derzeit sind glatte Haare in Mode

Am Samstag im General-Anzeiger
an Ihrem Kiosk oder im ePaper

Anzeige

Umfrage

Welcher DFB-Weltmeister hat den Titel "Wetlfußballer" verdient?

Philipp Lahm
Bastian Schweinsteiger
Manuel Neuer
Thomas Müller
Mario Götze
Toni Kroos

Folgen Sie uns auf Google+