Unfall in Poppelsdorf

Radlerin schwebt in Lebensgefahr

Bonn. Schwerste Verletzungen hat am Mittwoch eine Radfahrerin bei einem Unfall in Poppelsdorf erlitten. Nach Angaben der Polizei war die 46-Jährige kurz vor 8 Uhr mit ihrem Pedelec auf der Meckenheimer Allee in Richtung Clemens-August-Straße unterwegs und nutzte dabei den Fahrradstreifen.

Dieser ist im weiteren Verlauf der Straße allerdings wegen einer Baustelle gesperrt. Genau dort soll die Frau nach Zeugenaussagen aus noch nicht bekannter Ursache zwischen zwei Leitbaken hindurch auf den Radstreifen gefahren sein, stieß gegen den Bordstein und stürzte.

Nach der notärztlichen Erstversorgung an Ort und Stelle wurde die Schwerstverletzte in ein Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte schwebt die Frau in Lebensgefahr. Polizeibeamte nahmen den Unfall auf und stellten das Pedelec sicher. Das Verkehrskommissariat der Bonner Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen.