2014 Terre von der Tenuta San Leonardo

Pirat aus dem Trentino

Roter von San Leonardo

Roter von San Leonardo

Ein Italiener mit Bordelaiser Anmutung: Seine Herkunft zeigt der Rotwein von San Leonardo mit süßer Frucht und reifem Gerbstoff.

Das ist ein Pirat, und zwar ein ganz raffinierter. Würde man den 2014 Terre von der Tenuta San Leonardo aus dem italienischen Trentino in eine blinde Verkostung mit lauter Weinen aus dem französischen Bordeaux einschmuggeln, würden ihn selbst Fachleute kaum enttarnen können.

Das wäre auch keine Schande, und solch eine gelungene Täuschung würde Marchese Carlo Guerrieri Gonzaga, der Besitzer von San Leonardo, vermutlich als Kompliment betrachten. Der Terre ist nämlich aus den typischen Bordelaiser Rebsorten gemacht: 50 Prozent Cabernet Sauvignon, 40 Prozent Merlot und zehn Prozent Carmenère (heute in Bordeaux zwar eher selten anzutreffen, aber Carmenère stammt ursprünglich von dort). Außerdem wurde der Wein zum Teil in Fässern aus französischer Eiche gereift.

Gleichwohl, wenn man weiß, dass es kein Original ist, kommt man ihm geschmacklich auf die Schliche. Es fehlen die grünen Noten von Paprika, die einen Wein aus dem kühleren Bordeaux begleiten. Die Frucht erscheint reifer, mehr Kirsche als Cassis, dazu kommen der Duft von Malvenblüten und ganz dezent auch der von frisch geschnittenen Küchenkräutern. Im Geschmack ist der Gerbstoff reifer und seidiger, die Säure zeigt gefälligere Zurückhaltung.

Ein Blick auf den Preis macht es dann ganz klar: Das kann kein Bordeaux sein. Denn der Pirat ist im Vergleich dazu ein Schnäppchen - eines, das sich ganz und gar auszahlt.

Info: 2014 Terre von der Tenuta San Leonardo, Trentino, Italien. Preis: 10,95 Euro. Bei P & M Getränke, Elsässer Str. 33, 53175 Bonn-Bad Godesberg, Tel. (0228) 313466