2016 Riesling Kabinett Olaf & Olaf Kabinett aus dem Lieblingsfass

Riesling Kabinett von Hövel

Kristallklar und kühl, erfrischend und unberührt: Die Säure des Rieslings ist durch schmeichelhafter Restsüße gekonnt auszubalanciert.

Die Atmosphäre im 1200 Jahre alten Keller vom Weingut von Hövel in Oberemmel an der Saar ist nachhaltig beeindruckend. Baumstammdicke Säulen stützen das Gewölbe, die Luft fühlt sich leicht feucht an, man kann das Mauerwerk riechen.

Besitzer Max von Kunow ist überzeugt, dass dieser Keller neben Weinberg, Klima oder Boden ebenfalls Teil des allumfassenden Begriffs Terroir ist: "Er hinterlässt einen mikrobiologischen Fingerabdruck im Wein. Die Temperatur, die Kellerhefen, wo das Fass während der Gärung steht, all das nimmt Einfluss auf seine Persönlichkeit."

Der Wein in jedem Fass ist also einmalig. Nur kann kaum einer, auch wenn ihm der Inhalt gefällt, gleich ein ganzes Fass mit nach Hause nehmen. Das hat auch Olaf Issig von Olaf & Olaf Delikatessen in der Südstadt nicht getan. Er hat einfach den 2016er Riesling Kabinett aus seinem Lieblingsfass aufgekauft - und ihn in 1200 Flaschen mit seinem eigenen Etikett darauf füllen lassen.

Kristallklar und kühl ist dieser Wein, erfrischend und unberührt von Reife. Zitronengras und Melisse mischen sich in Pfirsich- und Zitrusfrucht. Mit der typischen Leichtigkeit eines Kabinetts von der Saar fließt er dahin. Max von Kunow ist es gelungen, die aufrechte Säure mit schmeichelhafter Restsüße so gekonnt auszubalancieren, dass der Wein fast trocken anmutet, obwohl er es nicht ist. Eine grazile Erscheinung, deren Genuss man nicht mehr missen möchte.

Info: 2016 Riesling Kabinett Olaf & Olaf vom Weingut von Hövel, Saar. Preis: 10,90 Euro. Bei Olaf & Olaf Delikatessen, Goebenstr. 20, 53113 Bonn-Südstadt Tel. (0228) 94 93 200

Zur Startseite