2013 Kayra Buzbag Rezerv aus der Türkei

Genussvolle Errungenschaft

Türkischer Rotwein

Türkischer Rotwein

Wein war immer Teil des täglichen Lebens der Türkei. Junge Winzer verleihen ihren Weinen heute internationalen Schliff, ohne die Herkunft zu verleugnen.

Ganz oben auf dieser Seite steht "Essen & Trinken" und nicht "Politik". Denn hier geht es um die schönen Aspekte des Lebens, um friedliche Themen, die sich ausschließlich genussvolle kulturelle Errungenschaften widmen. Wie eben dem Wein. Auch dem aus der Türkei, ein Land zwischen östlicher Kultur und westlicher Zivilisation. Wein war dort immer Teil des täglichen Lebens, in Südanatolien wurde vermutlich sogar einer der ersten Weinberge der Welt gepflanzt. Seit damals, und das ist schätzungsweise 9000 Jahre her, geht es mit dem Weinbau in der Türkei mal rauf, mal runter - und fast immer war und ist die Politik daran schuld. Nachdem 2003 das staatliche Monopol auf Alkohol aufgehoben wurde, entstand in den letzten 16 Jahren eine neue blühende Weinszene. Junge Türken gründeten Weingüter, Berater wurden engagiert, um den Weinen internationalen Schliff zu verleihen. So auch der Kalifornier Daniel O'Donnell, der sich beim Weingut Kayra vor allem den alten heimischen türkischen Rebsorten widmet. Der 2013er Kayra Buzbag Rezerv ist eine Cuvée aus Bogazkere, die das kraftvolle Tannin und die Würzigkeit von Piment beisteuert, und Öküzgözü, die diesen Gerbstoff in reife süße Maulbeer- und Cranberrie-Frucht verpackt. Trotz 24-monatigem Ausbau in Eichenholzfässern (20 Prozent davon neu) ist es ein authentischerTyp, der seine Herkunft mit rauem Charme widerspiegelt.

Info: 2013 Kayra Buzbag Rezerv, Türkei. Preis: 11,80 Euro. Bei www.weinatolien.de in Köln (nur via Internet, kein stationärer Handel)