2014 Pilgrim und 2011 Pilgrim Crianza

Ein Wein vom Jakobsweg

Pilgrim Mencia

Pilgrim Mencia

Junge spanische Winzer haben die Region Bierzo für sich entdeckt haben. Aus der Sorte Mencia machen sien einen Roten, der stilistisch zwischen Pinot Noir und Cabernet Franc anzusiedeln ist.

Am späten Nachmittag treffen sie meistens ein, und den anstrengenden Tagesmarsch sieht man den Pilgern durchaus an, wenn sie den Camino Francés nach Santiago de Compostela entlangwandern. Auf dem berühmtesten Abschnitt des Jakobswegs quer durch Nordspanien landen sie irgendwann unweigerlich in Vilafranca de Bierzo. Manch einer steigt lieber im Parador ab als im Hostal, wo es im Restaurant spanische Spezialitäten gibt - und regionalen Wein. Der mag bis in die neunziger Jahre noch recht rustikal gewesen sein, bis hippe jungen Winzer die Region Bierzo für sich entdeckt haben, die geschützt von den Bergen gegen die klimatischen Exzesse des Atlantiks im Westen und die extrem heißen und kalten Einflüsse der zentralspanischen Hochebene im Osten liegt. In den steilen Weinbergen mit den kargen Schiefer- und Granitböden wächst die Sorte Mencia, die einen Rotwein hervorbringt, der stilistisch zwischen Pinot Noir und Cabernet Franc anzusiedeln ist. Er gibt sich unverblümt fruchtig mit Himbeeren und floralen Anspielung auf Rosenblätter beim einfachen Pilgrim. Ernsthafter und ambitionierter ist der Crianza, mit Andeutungen von Assamtee, dunklen Früchten, Röstnoten, Gewürzen wie Pfeffer und Kardamom und einem Hauch Graphit. Der eine entspannter Alltagsgenuss, der andere für die kontemplativen Momente - ohne das man sich dafür auf den langen Weg machen muss.

2014 Pilgrim/2011 Pilgrim Crianza Bodegas Godelia, Bierzo, Spanien. Preis: 10,90/15,90 Euro. Bei: Weinschmiede, Zeithstr. 19, 53721 Siegburg, Tel. (02241) 6 47 84