Herrenhaus Buchholz: Sonntags Biergarten

Ihaber Tom Behr (Herrenhaus Buchholz).

ALFTER. Pächter Tom Behr begrüßt seine Gäste vor dem Herrenhaus Buchholz in Alfter mit strahlendem Lächeln und kräftigem Händedruck. Das Firmenwappen ziert seine silbergraue Steppweste.

Irgendwie symbolisiert diese Weste den Spagat, den Tom Behr und sein Kompagnon Stefan Lehmann an diesem traditionsreichen Ort vollziehen wollen. "Beim Herrenhaus Buchholz schwingt immer noch das Elitäre mit", erklärt Behr, während er durch die Halle führt. "So sind wir aber nicht mehr."

Im Vorjahr hatte das Duo die Pacht für das Anwesen übernommen, es renoviert und modernisiert und zu einer "Premium Event Location" umfunktioniert. Was bedeutet: Es gibt kein à-la-carte-Restaurant mehr; nur für Feste wie Hochzeiten und Geburtstage werden die Räumlichkeiten genutzt.

Mit einem neuen Biergarten-Konzept will sich die frühere Nobeladresse weiter öffnen, allerdings nur sonntags und das unter dem Motto "Familientag bei Freunde". "Wir wollen, dass Familien und Wanderer hier oben bei uns Station machen", sagt Behr. "Auf unkonventionelle, herzliche und einfache Art."

Zwei weiß gestrichene Holzhütten und Bierzeltgarnituren laden unter freiem Himmel zum Verweilen mit Selbstbedienung ein.

 Gezapft werden Peters Kölsch und Radeberger Pils (0,3l je 2,50 Euro), aus der Flasche kommen Weizenbiere von Schöfferhofer (0,5l je vier Euro). Zu den drei offenen Weinen zählt etwa der Grauburgunder Terra Blanc von Brogsitter (0,2l für vier Euro), die Vorgebirgsspezialität Rebellenblut, ein Brombeerwein, gibt es für 3,50 Euro (0,2l).

Zur Stärkung an der Grillbude gibt es zum Beispiel Schweinenackensteak mit Kräuterbutter und Brot (sechs Euro), Krakauer mit Brot und Senf oder Ketchup (3,50 Euro) oder eine Folienkartoffel mit Kräuterquark und Brot (4,50 Euro). Kaffee und Kuchen stehen ebenso zur Auswahl.

Als alkoholfreie Getränke gibt es etwa diverse Sorten Bionade (0,33l je drei Euro), Apfelschorle (0,2l für zwei Euro) oder die gute, alte Capri-Sonne für einen Euro. Auch an eine kleine Eistheke wurde gedacht. Auf die kleinen Gäste warten Ponyreiten, Trampolin, Sandkasten, Malecke und Kinderanimation.