GA gelistet

Hier kann man in Bonn und der Region italienisch essen

Ein italienischer Klassiker: Ravioli sind mit Fleisch, Gemüse oder Fisch gefüllt.

Ein italienischer Klassiker: Ravioli sind mit Fleisch, Gemüse oder Fisch gefüllt.

Bonn/Region. Pizza, Pasta, Antipasti - bei diesen elf Restaurants kann man echtes italienisches Flair erleben und probieren. Das sind die Lieblingsitaliener unserer Redaktion.

Geschmäcker ja ziemlich unterschiedlich, aber bei einer Handvoll Italiener in Bonn und der Region ist sich der GA einig: Pizza und Pasta sollte man hier einmal selbst vor Ort probiert haben. Sei es die wagenradgroße Pizza bei Tuscolo, die seit Kurzem auch die Kölner beglückt, oder Piazza San Paolo, die geschmacklich ein Stück Sizilien mit nach Bonn gebracht haben. Die folgenden Restaurants haben uns besonders begeistert.

Ristorante - Pizzeria Tivoli

"Essen ist ein Stück Lebensfreude", schreibt das Tivoli auf seiner Website. "Sich gemeinsam an einen Tisch zu setzen, ist ein Moment der Ruhe und Entspannung." Und so lädt das Restaurant ein, aus dem alltäglichen Essen etwas Besonderes zu machen.

Das Tivoli wurde 1964 ursprünglich als Eisdiele eröffnet, später kamen Pizza und Pasta dazu. Heute führt Graziella Mezzarana das Restaurant in zweiter Generation; gegründet haben das Tivoli ihre italienischen Eltern. Mit 53 Jahren gilt das Restaurant heute als älteste Pizzeria Bonns. Neben Pizza und diversen Nudelgerichten kann das Restaurant mit Anitpasti sowie Fisch- und Fleischvariationen auftrumpfen.

Das Essen kann auch zum Mitnehmen und Selbstabholen bestellt werden. In diesem Fall gibt es einen Rabatt von zehn Prozent.

Adresse: Friedrich-Breuer-Straße 91, 53225 Bonn-Beuel

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 11.30 bis 14.30 Uhr sowie von 17.30 bis 22.30 Uhr

Kontakt: 0228/470-651(Reservierung nur telefonisch), www.tivoli-bonn.de

Mit knuspriger Pizza: Graziella und Carmine Mezzarana führen das Tivoli.

 

Ristorante Bacco

Im Sommer verspricht das Bacco einen Ultrakurzurlaub: Der Biergarten befindet sich auf einer von hohen Hecken umsäumten Terrasse mit Springbrunnen und schattenspendendem Astgeflecht. Innen erwartet die Gäste dank Wänden in leuchtenden Farben und einer Einrichtung in dunklem Holz mediterrane Wohlfühlatmosphäre.

Kulinarisch weiß das Restaruant ebenso zu begeistern: "Das kulinarische Repertoire reicht von Antipasti über Suppen, Salate, Pizzen und Pasta bis zu schmackhaften Fleisch- und Fischgerichten, die allesamt ansprechend drapiert von einem freundlichen Serviceteam kredenzt werden", heißt es auf der Website. Zu empfehlen sind zum Beispiel Kalbsleber mit Butter und Salbei, Gnocchi della Nonna oder die Pizza Bacco mit Parmaschinken, Rucola und Parmesan.

Adresse: Oppelner Straße 2, 53119 Bonn-Tannenbusch

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 12 bis 14.30 Uhr und von 17 bis 22; Samstag von 17 bis 22 Uhr; Sonntag von 12 bis 14.30 Uhr und von 17 bis 22 Uhr; Montag ist Ruhetag

Kontakt: 0228/24-98-695, www.bacco-bonn.de

Ristorante - Pizzeria Valtellina

Benannt ist das Restaurant nach dem gleichnamigen italienischen Alpental. "Das Valtellina Tal ist berühmt für seine schmackhafte Küche und seine edlen Weine", steht auf der Homepage. Davon kann man sich vor Ort selbst überzeugen: Importiert werden zum Beispiel Spezialitäten wie Bresaola, luftgetrocknetes Rindfleisch und ausgesuchte Weine.

Adresse: Michaelplatz 6, 53177 Bonn-Bad Godesberg

Öffnungszeiten: täglich von 12 bis 22 Uhr

Kontakt: 0228/35-75-61, www.valtellina-bonn.de