Projekt in Mannheim: Ein Hotel mit ganz besonderen Zimmern

Noch wird gearbeitet: Hier entsteht ein Hotelzimmer aus leeren Glascontainern mit dem Titel "Schlafdom".

Unter einem Dach aus Regenschirmen schlafen - das klingt ziemlich ungewöhnlich. Genauso wie die Idee, in alten Glascontainern zu übernachten.

In der Stadt Mannheim in Baden-Württemberg aber kann man das in den nächsten Tagen machen. Künstler und Architekten haben für ein Projekt besondere Hotelzimmer entworfen.

Dazu gehört die Kuppel aus Regenschirmen, unter denen Gäste schlafen können. Oder ein Schlafraum aus alten Glascontainern. Mehrere Glascontainer wurden dafür zusammengezimmert. Die Wände sind mit Goldpapier ausgekleidet. An den Wänden gibt es runde Öffnungen. Da wurden früher die Flaschen hineingeworfen.

Der ungewöhnliche Schlafraum wird von morgen an auf dem Marktplatz der Stadt stehen. Die Macher des Projekts wollen damit unter anderem zeigen, dass Hotelzimmer auch anders aussehen können. Und dass man in diesen besonderen Zimmern eine Stadt ganz anders erleben kann.