"Schämen wir uns!"

Zäune gegen Obdachlose entfernt

ANGOULÊME. Genau an Heiligabend vergittert der französische Ort Angoulême Sitzbänke in der Innenstadt. Obdachlose sollen ferngehalten werden. Ein Einsatz von Jugendlichen beendet die Installation - vorläufig. mehr...

Mehrfamilienhaus in Paderborn

Würgeschlange im Entlüftungsrohr

Eine trächtige Würgeschlange sorgt in einem Paderborner Mehrfamilienhaus für Unruhe. Die knapp zwei Meter lange Boa Constrictor war in der Nacht zum Freitag in ein Entlüftungsrohr im Bad gekrochen. mehr...

Polizei: Unser Konzept ist aufgegangen

City-Marketing kritisiert Demonstrationen so kurz vor Weihnachten

BONN. Oberbürgermeister Nimptsch ist stolz auf die Bonner. Einen Tag nach dem Aufmarsch der islamfeindlichen Bogida-Bewegung, eines lokalen Ablegers von Pegida ("Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes"), ist in der Bonner Innenstadt wieder der Alltag eingekehrt. mehr...

Havariertes Tankschiff

"Fint" liegt weiterhin fest

KJS/VOA. Seit Heiligabend kommt das niederländische Tankmotorschiff (TMS) "Fint", das sich gegen 4.40 Uhr auf Höhe des Drachenfels - wenige hundert Meter nördlich der Insel Nonnenwerth - festgefahren hatte, nicht von der Stelle. mehr...

Neue Russland-Militärdoktrin: Ukraine und Nato eine "Bedrohung"

MOSKAU. Die Atommacht Russland hat angesichts der Spannungen mit dem Westen ihre Militärdoktrin über außenpolitische Gefahren und den Einsatz von Streitkräften neugefasst. mehr...

Nicht definierter Content

Türkei: Istanbuls Schönheiten - ab € 1.170,-

Von den Frühkulturen bis hin zum osmanischen Reich war das Gebiet des heutigen Istanbuls ein Tummelplatz der Grossmächte. Die verschiedenen Völker hinterliessen ihre grossartigen Spuren in der Weltstadt, die ihren Namen so oft wie keine andere wechselte.  mehr...

Telekom Baskets Bonn

Wer kennt diese süßen Knirpse?

BONN. Ihr Kinderlein kommet... Aber welche Kinder sind es, die sich hier über ihre Geschenke freuen? Wer es weiß, kann einen Kalender für 2015 von den Telekom Baskets gewinnen - was als erster Hinweis verstanden werden darf. mehr...

Anzeige

Japan: Inflationsrate fällt im November den sechsten Monat in Folge

TOKIO. In Japan ist die Inflationsrate im November den sechsten Monat in Folge gefallen. Die Jahresrate sei von 2,9 auf 2,4 Prozent gesunken, teilte die Regierung mit. Volkswirte hatten mit 2,5 Prozent gerechnet. mehr...

Nicht definierter Content

Doch kein Ende der Handy-Gebührenfalle im Ausland

BRÜSSEL. Im Ausland genauso billig mobil telefonieren und surfen wie in Deutschland: Im europäischen Binnenmarkt sollte das eigentlich selbstverständlich sein, finden Verbraucherschützer. Eigentlich. mehr...

Erste Hilfe: Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute

BERLIN. Ob im Kaufhaus, im Büro oder zu Hause - es kann überall passieren: Plötzlich hat jemand einen Herzstillstand, und Erste Hilfe ist gefragt. Die Minuten, bevor der Notarzt kommt, entscheiden über Leben und Tod. Viele wissen jedoch nicht, was zu tun ist. mehr...

Test: Viele Eiskratzer taugen nichts

STUTTGART. Es sind simple Plastikteile für ein paar Euro. Doch viele Eiskratzer sorgen nicht für ausreichenden Durchblick. Das ist das Fazit eines Tests von 14 Modellen. mehr...

Fahrbericht

Peugeot 208 GTi: Kompromissloser Kraftzwerg

Als sportlichste Variante sorgte schon der Peugeot 205 GTi 1984 für Aufsehen. Zum 30. Geburtstag des gallischen Kraftzwergs bringt Peugeot jetzt eine verschärfte Version vom 208 GTi auf die Straße. mehr...

Neuer Film "Honig im Kopf"dreht sich um Alzheimer-Erkrankung

"Keine Angst vor Menschen mit Demenz"

BONN. Pflegewissenschaftler Bernhard Holle zu den Herausforderungen für Angehörige im Umgang mit den Kranken. mehr...

Männermode 2015: Athleten und Ästheten

BERLIN. In Mailands berühmtem Modeviertel Quadrilatero d'oro della moda bricht im Januar 2015 eine neue Ära an. Denn dann trägt die Via Gesù den Namen Via dell'uomo - also eine "Männerstraße". Aus der eher zufällig entstandenen Aneinanderreihung hochwertiger Herrenausstatter wird somit ein klares Bekenntnis. mehr...

Achtung, Autofahrer: Hier ist die Staugefahr am höchsten

MÜNCHEN. Wer mit dem Auto verreisen will, sollte das an den Weihnachtsfeiertagen tun. Denn danach gibt es viel Verkehr auf den Autobahnen. Welche Strecken besonders betroffen sind, listen die Autoclubs auf. mehr...

Meistgelesen

Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+